Tradition seit 1947

Von damals zu heute hat sich das Meerrettichreiben in unserer Reiberei nicht groß verändert. Sogar die Waschtrommel ist die Gleiche wie von Anfang an. Alles begann am 1.März 1947 mit dem Anbau und der Verarbeitung von Meerrettich durch Karl Johann Koal. Erst später kam noch die Herstellung von Spreewaldgurken hinzu. Über sechzig Jahre später, stellen wir nur noch ausschließlich Meerrettich her.
Aber der pure Meerrettich der auch zur Produktion sämtlicher anderer Sorten benutzt wird, wird noch heute nach der Geheimrezeptur des Großvaters hergestellt.
Dies lässt ihn besonders natürlich und scharf schmecken. Sonst sind aber die Produktionsabläufe gleich geblieben, außer dass heute eine modernere Abfüllanlage ein wenig die sonstige Handarbeit erleichtert.